Kürbismonster - Dreckspatzen Breitbrunn

 

Ganz ohne Blut lief es nicht ab – aber damit muss man wohl rechnen, wenn man kleine Monster herstellen will! Und mit einem Pflaster ließ es sich auch gleich wieder munter weiter schnitzen. Große Augen, gefährliche Zähne oder doch eher ein Grinsegesicht: hier durften alle Mitglieder der Kindergruppe des Gartenbauvereins Breitbrunn nach Lust und Laune gestalten. Die „Dreckspatzen" waren am Ende mit Recht stolz auf ihre Kunstwerke, an deren Erschaffung sie von der Einsaat bis hin zur Ernte und der abschließenden Verzierung beteiligt waren.

Im "Herrschinger Spiegel" gibt es dazu auch einen schönen Artikel. Dazu auf diesen Link klicken: Herrschinger Spiegel