Besucherzähler KV Gartenbau Starnberg
Online:
2
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
1.373
Zugriffe heute:
6
Zugriffe gesamt:
4.635
Besucher gestern:
27
Zugriffe gestern:
32
Seitenzugriffe:
13
Besucher pro Tag: Ø
1
Zählung seit:
 12.03.2018

Oktober 2016 Streuobstschulwoche in Breitbrunn

 

Viele fleißige Kinderhände aus Herrsching helfen in den Breitbrunner Streuobstwiesen    

 

 Im Rahmen der Aktion „Streuobstschulwochen“  2016  begrüßte der Gartenbauverein Breitbrunn vom  04. – 06.10. von 10 – 12 Uhr die Grundschulklassen der Christian Morgenstern Schule  aus Herrsching und am 30.09. die Vorschule des Breitbrunner Kinderhauses in die Streuobstwiesen der Ursberger Schwestern nach Breitbrunn ein. Die Streuobstschulwochen 2016 werden von der LfL (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft)  unterstützt. Heidi Körner (Gartenbauverein Breitbrunn, 1. Vorstand), ausgebildet in Freising zur „Streuobstwiesenführerin“, hatte an vier Tagen  von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr sechs Grundschulklassen und eine Vorschulklasse zu verschiedenen Aktionen  „Rund um den Apfel aus der Streuobstwiese“ an ihrem Wandertag zu Gast. In der vorderen Wiese des großen und  weitläufigen Gartens  erfuhren die Kinder vieles über die Bäume der Streuobstwiese als Lebensraum für verschiedener Tiere wie: Siebenschläfer, Buntspecht, Steinkauz, Kleiber, Wildbienen, oder Abendsegler . In der Scheune lernen die Kinder unter Anleitung selbst mit der Obstpresse Apfelsaft herzustellen. Bei warmen Apfeltee und Brotzeit fühlten sich die Kinder in der Scheune  sehr wohl. Auch war es  ein Ziel des Wandertages bei der Obsternte zu helfen. Die begleitenden Lehrerinnen  der Grundschule bereitetenn die Kinder bereits in der Schule mit Aktionen im „grünen Klassenzimmer“ theoretisch auf die verschiedenen praktischen Aktionen vor. Zum Dank erhielten  die Kinder Äpfel, Apfelküchlein und 5 l Saft aus der „Mobilen Presse“. Insgesamt besuchten so etwa 170 Kinder zwischen 5 und 10 Jahren den Klostergarten der Ursberger Schwestern.

Heidi Körner